BUBBLE VS REAL WORLD – WHAT BITCOIN CRASH MEANS

How investors panic around without reasons

1 4.414

BITCOIN CRASH ? REAL OR A BIG TRICK ?   (Deutsche Version unter dem englischen Text)

You have certainly noticed that BitCoin has fallen from nearly $5000 to $ 3,400. And you can see what´s happening with investors who are paniking.

And suddenly, all the great FinTec writers/experts are back and have a logical explanation for everything.

These are exactly those `Experts´ who, when the price of BitCoin increases, write it´s the best thing that has ever happened.

JP Morgan has just talked about the death of BitCoin, and CNNB, Forbes, Reuters and Bloomberg have all followed suit, until John McAffee opposed it in an interview, and Forbes then suddenly took another differentiated direction.

Since the birth of BitCoin in 2008, there has been talk of a bubble every time there is a substantial price increase.
From 0-500, 500-1000, 1000-1500, 2000-2500, etc.

And what´s happened? The price of BitCoin has continued to rise.

What is the secret behind it? Have we speculatively overloaded BitCoin?

How often are we going to repeat this game?

If it was only the investors who could keep the price of BitCoin in their hands, BitCoin would have been dead a long time ago.

The reason why many investors have turned to panic selling is determined by the following factors:
SegWit 2x Hard Fork 01.11.2017
Token prohibition and thus de facto death of the ICO in China
The fear of a possible ban of exchanges in China
JP Morning statement
Uncertainty about BC Cash
Ethereum Hacks
North Korea

The biggest problem is also that they have failed again to get an ETF through.

Many projects in which investments have been made have failed, or have not yet been realized

Investors like the Winklevoss brothers, Roger Ver, etc., are only interested in one thing: Making more money with the minimal of effort in the shortest length of time.

That´s why they need stability. This is what the US government wants to give them, by setting up very strict regulations in regards to BitCoin. Any transaction of BitCoins exceeding a total of $600 per month must be approved before they are made.

BitLicense has so far enabled over 1000 companies to operate somewhere else.

This is The Hell that the investors have created for themseves.

We are seeing how decentralized exchanges like Bisq arise, and how more and more people are going to Paxful, a decentralized off? and online exchange. Even LocalBitCoins is growing in value, as a demand for BitCoins is growing.

From a European and American point of view, this sounds crazy.

From the views of Argentina, Brazil, Venezuela, Canada, Netherlands, Switzerland, Austria, Scchweden, Norway, Finland, Africa, Vietnam, South Korea, North Korea, Russia, Philippines, Iraq, Iran, Turkey and Greece it doesn´t look as crazy. For many of the people living in these countries, it is necessary to use BitCoin as security due to the decline of their own currencies.

The European Union, especially Germany, are trying to trivialise the whole thing and pretend that BitCoin is irrelevant. At the same time, however, Germany is bringing out a new law which will prevent a Bank-Run, to stop people accessing their money in the event of a crisis.

The whole world economy is in itself a huge bubble. Due to the amount of debt in the world, both in the public sector and in private households, a gigantic bubble has emerged and we are living in it without even noticing. If it is claimed that BitCoin is a bubble, then it would be as if we are looking at a bubble from inside another bubble, which does not adhere to the rules of a bubble.

The threat of BitCoin is simply that it will burst the economy bubble.

On the London Underground you often hear the saying „Mind the Gap“

The „Gap“ here however is: The FinTec

ICO was founded on ETHEREUM NOT on BITCOIN.

But the main attention of the world is on BITCOIN and that is why Bitcoin will always remain an exception.

This is the main reason why Bitcoin is not a bubble and is not a scam.

BitCoin is the only real currency which is genuine, Incorruptible and unfalsifiable.

That´s why Japan became the most important game-changer when the country has allowed the mass acceptance of BitCoins. We see it was the right decision.

Other countries have also adopted this view. For example, Australia, South Korea, etc.

So we will be the thorn that will make the bank bubble to pop..

The attempt by banks and governments to lock BitCoin into their own construct has again failed terrifically.

That is the real reason why the BitCoin price has dropped. Investors are not real market decision makers, but view BitCoin as a stock commodity. They do not take the political component and the economic importance of BitCoin as a currency into account, and view this as a threat to stability. They do not want any „freaks“ to develop upon it, that they, in turn, cannot influence.

Ethereum is an example which has no real market value. It is purely speculative. Because it was created for a different purpose.

In economically problematic countries, where hyperinflation prevails and people live without Bank access and / or lack of education, BitCoin can unfold its full magic and bring prosperity.

People are not trading Bitcoin, they are shopping with it. The true value of BitCoin is measured by its property as a currency.

That is why we have a real market value of $2000-$3000. That is why BitCoin does not crash completely. And when worldwide demand increases it will rocket through the ceiling.

In the long term, the token ban in China will boost demand and the price will rise again, with ICO´s being relocated to other countries.

Because we live in a time when it’s only about who owns how many BitCoins.

In a few hours or days, the market will have adjusted its price again.

So you just have to sit out.

We will be experiencing many technical developments in the first quarter of 2018 and we will possibly receive a nice Christmas present with the connection of Lightning, which will make BitCoin the fastest blockchain ever.

After this BitCoin downhill we will never again be able to buy BitCoins at such a low price.
So do not panic, there is no bubble, anywhere.

By the way, it was JP MORGAN who was mainly RESPONSIBLE for the STOCK EXCHANGE and IMMOBILIEN CRASH of 2008. Blythe let them bet on credit loss insurance which were insolvent.

None of those responsible was ever held responsible.

The old society, the banks and the governments are all fighting against BitCoin. Why ?
Smart Contracts on BitCoin Blockchain can make the entire corrupt and corruptible system redundant, because, instead of humans, the incorruptible computer controls the money and data.

And still they do not understood why society needs a change and the ability to use BitCoin. No ban and no price slump will stop people from doing so.

THIS GIFT IS ONE FOR ALL HUMANITY.

So stay calm, wait, and in a few weeks time the crash will be forgotten.

So we will be the thorn that will make the bank bubble to pop..

..STOCK MARKET and PROPERTY CRASH of 2008…U

———————————————————————

BitCoin Crash – Echt oder ein großer Bluff ?

Sie haben sicher mitbekommen, dass der BitCoin von nahezu 5000$ auf 3400 Dollar zurückgefallen ist. Und Sie sehen, was mit den Investoren geschieht, die sich jetzt unter einer Paniklampe befinden.

Und auf einmal sind all die großen FinTec Schreiber wieder zurück und haben logischer Weise für alles eine Erklärung.

Es sind genau die Schreiber, die wenn der BitCoin steigt schreiben, dass er das Beste ist, was jemals passiert ist.

JP Morgan hat gerade über den Tod von BitCoin gesprochen und CNNB, Forbes, Reuters, Bloomberg folgen alle brav in einer Reihe, bis John McAffee in einem Interview dagegen gehalten hat. Forbes kehrte daraufhin um in eine andere differenzierte Richtung.

Seit es BitCoins gibt, 2008, wird über eine Blase geredet. Immer wenn der Preis steigt.
Von 0-500, 500-1000, 1000-1500, 2000-2500, usw.

Und was passierte darauf hin ? Der Preis vom BitCoin stieg weiter.

Was ist das Geheimnis dahinter ? Haben wir den BitCoin spekulativ überfrachtet ?

Wie oft können wir das Spiel wiederholen ?

Wenn nur Investoren den Preis vom BitCoin in ihren Händen halten würden, wäre der BitCoin längst tot.

Welche Faktoren Investoren jetzt durchdrehen lassen und Panikverkäufe auslösen kann man anhand folgende Faktoren bestimmen:
SegWit 2x Hard Fork 01.11.2017
Token Verbot und damit de facto Tod der ICO in China
Die Angst vor einem möglichen Verbot der Exchanges in China
JP Morgen Aussage
Unsicherheit über BC Cash
Ethereum Hacks
Nord Korea
Das größte Problem ist, das gerade mal wieder ein Versuch ETF durchzubringen gescheitert ist
Viele Projekte, in welche investiert wurde, sind gescheitert oder gar nicht erst realisiert worden

Investoren wie die Winklevoss Brüder, Roger Ver usw. interessiert nur eine Sache:
Mehr Geld zu machen mit einem minimalen Einsatz und in kürzester Zeit.

Daher benötigen sie Stabilität. Diese will ihnen die US Regierung geben, in dem sie sehr harte Regulierungen, was BitCoin betrifft, aufstellt. Jede Transaktion von BitCoins über der monatlichen Gesamtsumme von 600$ muss bevor sie getätigt werden genehmigt sein.

Die BitLicense hat über 1000 Unternehmen bisher veranlasst woanders zu operieren.

Das ist die Hölle, die die Investoren selber geschaffen haben.

Wir sehen, wie dezentrale Börsen wie Bisq entstehen, wir sehen, wie immer mehr Menschen zu Paxful gehen, eine dezentrale of und online Börse. Sogar LocalBitCoins steigt im Wert, weil die Nachfrage, sich dort mit BitCoins versorgen, steigt.

Aus einer europäischen und amerikanischen Sichtweise heraus, klingt das verrückt.

Im Blickwinkel von Argentinien, Brasilien, Venezuela, Kanada, Niederlande, Schweiz, Österreich, Scchweden, Norwegen, Finnland, Afrika, Vietnam, Süd Korea, Nord Korea, Russland, Philippinen, Irak, Iran, Türkei und Griechenland, sieht es gar nicht mehr so verrückt aus. Für viele dieser Länder ist es notwendig den BitCoin als Absicherung zu nutzen für den Verfall der eigenen Währung.

Die Europäische Union, insbesondere Deutschland, versucht das Ganze klein zu reden und tut so, als ob der BitCoin keine Rolle spielen würde. Deutschland bringt aber gleichzeitig ein Gesetz raus, welches ein Banken Run verhindern wird und Menschen die Kontrolle über ihr Geld im Ernstfall einer Krise nimmt.

Die Wirtschaft an sich ist eine einzige Blase. Durch die Überverschuldung weltweit, sowohl in dem öffentlichen Bereich, als auch der Privathaushalte ist eine gigantische Blase entstanden und wir leben in ihr ohne es zu bemerken. Wenn man jetzt behauptet, der BitCoin ist eine Blase, dann ist es so, als würde man in einer Blase auf eine andere Blase schauen, welche sich aber nicht an die Regeln einer Blase hält.

Die Bedrohung durch den BitCoin liegt schlicht und einfach darin, dass er die Economy Blase zum Platzen bringen wird.

In der Londoner U-Bahn hört man oft den Spruch „Mind the Gap“ – „Pass auf die Lücke, Falle auf“

Die Falltür hier ist allerdings: Mind the FinTec

ICO wurden gegründet auf ETHEREUM NICHT auf BITCOIN.

Aber der Hauptaugenmerk der Welt liegt auf BITCOIN und das ist der Grund, warum Bitcoin immer und ewig eine Ausnahme darstellt.

Das ist der wichtigste Grund, warum Bitcoin keine Blase oder Scam ist.

BitCoin ist die einzige echte Währung, die Wahrheit schafft. Unbestechlich. Unverfälschbar.

Daher wurde Japan zum wichtigsten Spieregelveränderer, als das Land die Massenadoption von BitCoins zugelassen hat. Wir sehen es war die richtige Entscheidung.

Änder Länder adoptieren diese Sichtweise. Zum Beispiel Australien, Süd Korea usw.

Wir werden also der Dorn sein, der die Bankenblase zum zerplatzen bringt.

Der Versuch der Banken und Regierungen, den BitCoin in ihr eigenes Konstrukt einzusperren ist erneut grandios gescheitert.

Das ist der Grund, warum der BitCoin Preis fällt. Investoren sind nicht Realmarkt Entscheider, sondern analysieren den BitCoin wie eine Aktie. Sie nehmen die politische Komponente und die wirtschaftliche Bedeutung des BitCoin als Währung nicht wahr und erleben dies jetzt als eine Bedrohung der Stabilität. Sie wollen nicht das irgendwelche „Freaks“ darauf entwickeln und sie es nicht beeinflussen können.

Ethereum als Beispiel hat keinen Realmarktwert. Er ist rein spekulativer Natur. Weil er für einen anderen Zweck geschaffen wurde.

Wo die Wirtschaft Probleme hat, in Ländern, wo Hyperinflation herrscht, wo Menschen ohne BAnkzugang und/oder mangelnde Bildung leben, da kann der BitCoin seine volle Magie entfalten und Wohlstand bringen.

Die Menschen TRADEN nicht. Sie KAUFEN DAMIT EIN. Der wahre Wert des BitCoins bemisst sich an seiner Eigenschaft als Währung.

Deswegen haben wir einen Realmarktwert von 2000-3000$. Das ist der Grund, warum BitCoin nicht total abstürzt. Und durch die weltweite hohe Nachfrage durch die Decke schießen wird.
Langfristig gesehen hat der Token Bann von China eine Erhöhung der Nachfrage angekurbelt und der Preis muss wieder steigen und ICO werden in andere Länder verlagert.

Weil wir in einer Zeit leben, wo es nur darum geht, wer wieviel BitCoins besitzt.

In ein paar Stunden bis Tagen wird dieser Markt den Preis wieder bereinigt haben.

So muss man nur aussitzen.

Wir werden viele technische Entwicklungen im ersten Quartal 2018 erleben und evtl. als Weihnachtsgeschenk die Anbindung von Lightning, womit BitCoin die schnellste Blockchain überhaupt ist.

Nach dieser BitCoin Talfahrt wird man nie wieder so günstig an BitCoins kommen.
Also keine Panik bekommen, da ist keine Blase, nirgendwo.

Übrigens war JP MORGAN HAUPTVERANTWORTLICH für DEN BÖRSEN und IMMOBILIEN CRASH 2008. Blythe hat es zugelassen auf Kreditausfallversicherungen zu wetten, dass diese zahlungsunfähig sind.

Keiner der damaligen Verantwortlichen wurde jemals zur Verantwortung gezogen.

Die alte Gesellschaft, die Banken, die Regierungen bekämpfen den BitCoin. Warum ?
Smart Contracts auf BitCoin Blockchain können das gesamte korrupte und bestechliche System überflüssig machen, weil anstelle von Menschen der unbestechliche Computer das Geld verwaltet und Listen führt.

Und sie haben bis heute nicht verstanden, warum die Gesellschaft eine Veränderung benötigt und den BitCoin nutzt. Kein Verbot, kein Preissturz wird die Menschen davon abhalten.

DIESES GESCHENK IST EINS FÜR DIE GESAMTE MENSCHHEIT.

So bleiben Sie ruhig, warten Sie ab und in ein paar Wochen ist der Crash vergessen.

 

 


Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*